Warum ein Content-System?

Mit dem erfolgreichen OSCMS "Joomla!" alle Vorteile nutzen

 

Mit statischen Webseiten lässt sich heute kaum noch ein anspruchsvoller Internet-Auftritt gestalten. Wer seine Besucher binden will, muss ihnen regelmäßig neue Inhalte liefern und kommt deshalb kaum an einem Content-Management-System (CMS) vorbei.

Die ausschlaggebendsten Argumente für Unternehmen, welche CMS bereits einsetzen, sowie auch jene, die einen CMS-Einsatz planen:

  Aktualität und Qualität
  Pflege der Website ohne technische Kenntnisse
  Unabhängigkeit von Mitarbeitern und externen Dienstleistern
  Kostenoptimierung
 

Unternehmen haben inzwischen erkannt, dass das Angebot von qualitativ hochwertigem und aktuellem Content für die Information und Interaktion mit den Kunden und Lieferanten erfolgskritisch ist. Dadurch steigt der Aufwand für die ständige Aktualisierung und Pflege der Web-Präsenz, weshalb Content-Management-Systeme vermehrt eingesetzt werden.

Joomla! erlaubt jedem eine Webseite komfortabel zu verwalten. Joomla! CMS ist eine datenbankbasierte Web-Applikation setzt neben PHP mindestens 1x MySQL Datenbank voraus.

Joomla! bringt keine weiteren Investitionskosten mit sich, das bedeutet, Joomla! und die weiteren benötigten Komponenten wie Apache Server, MySQL und PHP sind Open Source Projekte, im Gegensatz zu oft sehr teuren CMS Lösungen.

  • Warum ein Content-System ?
  • Profil und Geschäftsfelder
  • Webhosting
  • Suchmaschinenopimierung / SEO